Dr. med. Barbara Neeracher Thür

FMH Ophthalmologie und Ophthalmochirurgie

Dr. Barbara Neeracher Thür

Schwerpunkt der klinischen Tätigkeit

  • Diagnose und Betreuung der Patienten mit altersbedingten Makuladegeneration
  • Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration mit intravitrealen Injektionen
    (Belegärztin an der AAZ, Ambulante Augenchirurgie Zürich)
  • Laserbehandlung bei Nachstar (in der Praxis)
  • Allgemeine Augenheilkunde
  • Behandlung des trockenen Auges

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Werdegang

  • Seit September 2006:
    Praxistätigkeit in der eigenen Praxis in Witikon (Übernahme der Praxis von Frau Dr. A. Robustelli und Frau Dr. K. Zinkernagel)
  • 04/2003 - 08/2006
    Oberärztin Augenklinik Kantonsspital Winterthur (Prof. Stürmer)
  • 01/2003 - 12/2003
    40% selbständige Praxistätigkeit in Oerlikon
  • 07/2002 - 12/2002
    Assistenzärztin Augenklinik Universitätsspital Zürich (Prof. T. Seiler)
  • 07/2000 - 07/2002
    Assistenzärztin Augenklinik Kantonsspital Luzern (Dr. Schipper)
  • 06/1999 - 08/1999
    Basic Science Course of Ophthamology (The Stanford University School of Medicine)
  • 01/1999 - 06/2000
    Assistenzärztin Augenklinik Universitätsspital Zürich (Prof. B. Gloor)
  • 06/1998 - 12/1998
    Assistenzärztin Medizinische Klinik Kreisspital Männedorf (Prof. M. Knoblauch)
  • 04/1997 - 05/1998
    Assistenzärztin Chirurgische Klink Kreisspital Männedorf (Prof. A. Hollinger und Dr. A. Vollenweider)
  • 11/1996 - 03/1997
    Assistenzärztin Anästhestie Schulthess Klinik Zürich (Dr. Otto Ingold)
  • 1989 - 1996
    Medizinstudium Universität Zürich
  • 1983 - 1989
    Freies Gymnasium Zürich Matura Typus B
  • 1977 - 1983
    Primarschule in Erlenbach

Mitgliedschaften

  • SOG (Schweizerische Ophthalmologische Gesellschaft)
  • DOG (Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft)
  • ZOG (Züricher Augenärzte)

Dissertation 2002

Glare Sensitivity and Optical Side-Effects One Year after Photorefractive Keratectomy and Laser in-situ Keratomileusis

Publikationen